Venezuela

 

Broder: Spieglein, Spieglein an der Wand …

 

Von Marcus Cato

 

Was bleibt von Honecker? 40 Jahren Sozialismus, also Schrott.Was bleibt vom SPIEGEL? Der „Spiegel“, also der unsägliche Claas Relotius, der aus dem „Sturmgeschütz der Demokratie“ eine bunte Konfetti-Kanone der rot-linken Gutmenschen-Partei machte, die „Spiegelbarone“ . 

 

Einer blieb übrig aus der guten alten Augstein-Zeit, wenn auch längst draussen: Henry M.Broder! Sein Blog „Die Achse des Guten“, kurz ACHGUT, ist heute längst der wahre SPIEGEL. Großartige Autoren, die tasächlich schreiben, WAS IST, nicht, was sie sich wünschen. Klima, Diesel, Energie, Deutschland, EU-ropa, die Welt. „Herausgeber“: Der Gesunde Menschenverstand! 

 

 

Einmal die Woche ein kurzes Video von Broder. Heute über Venezuela: Nicht das Öl hat das schöne Land arm gemacht, der Sozialismus war’s. Was Merkels Meute natürlich verschweigt. Viel Spaß!  

 


Kommentare: 3
  • #3

    Bernd Tesch (Mittwoch, 27 Februar 2019 18:35)

    Ich würde mich sehr freuen, hier Artikel von Herrn Bartels lesen zu können.
    Schade, dass das über pi nicht mehr möglich ist. Warum nicht?

  • #2

    Bernhardine (Montag, 25 Februar 2019 16:45)


    Deutschland
    Solidarität auf Parteitag
    Maduros Venezuela – für manche Linke noch aufrechter Sozialismus
    Stand: 07:34 Uhr | Von Martin Niewendick, Politikredakteur

    ...Nach der Rede des Vorsitzenden der Bundestagsfraktion, Dietmar Bartsch, erklimmen am Samstagabend rund zwei Dutzend Menschen die Bühne in Bonn. Auf Schildern und Transparenten fordern sie: „Hände weg von Venezuela – Vorwärts zum Sozialismus“ und „Hands off Venezuela“.

    Die Bundestagsabgeordnete Heike Hänsel vom linken Parteiflügel hält eine entsprechende Rede vor dem dicht gefüllten Saal...

    Vor allem reformorientierte Sozialisten in der Linken argumentieren, dass das venezolanische System nichts mit ihrer[sic] Vorstellung von Sozialismus zu tun habe.

    „Die Europäische Union braucht einen Neustart“, fordert die Partei nun in ihrem Wahlprogramm. Es sieht höhere Steuern für Unternehmen, ein Verbot aller Waffenexporte und europäische Volksentscheide vor, stellt die Staatengemeinschaft aber nicht grundsätzlich infrage. Öffentlichen Trägern soll es europaweit ermöglicht werden, leer stehende Wohnungen zu beschlagnahmen und private Immobilienspekulanten zu enteignen.

    DIE SED/DIE LINKE IST MIT KURDEN & TÜRKEN BESTÜCKT

    Der Balanceakt bei den Inhalten findet sich auch bei den Personalien. Mit der Wahl von Özlem Demirel(Sie hat 2008 Blockaden gegen den Anti-Islamisierungskongress von Pro NRW mitorganisiert. WIKI. - ebenfalls Kurdin, Double von Mops Sevim Dagdelen. 2016 bekundete SD in der Sendung bei Anne Will ihre Unterstützung für die von Deutschland, den USA und der EU als Terrororganisation eingestufte PKK. ) schickt die Partei nun eine Europaskeptikerin ins Rennen...
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article189319811/Linke-Parteitag-Solidaritaetsaktion-mit-Venezuelas-Praesident-Maduro.html


    Apropos Türken:
    Erdogan: "Bruder Maduro, bleibe hart, wir sind mit dir"
    https://www.tagesschau.de/ausland/maduro-erdogan-101.html

  • #1

    Bernhardine (Montag, 25 Februar 2019 12:11)

    DER SOZIALISTISCHE GÖTTER- & HEILIGENHIMMEL: Gigolo
    Rousseau(Der seine 5 Säuglinge, die er mit einer Wäscherin
    hatte, in Findelheimen vergammeln ließ), Marx, Engels, Lenin,
    Stalin, Mao, Hitler, Che, Castro, Ho Chi Minh, Tito*, Honecker,
    Merkelowa**, Chávez***, Kim Il-sung****

    *Das Pseudonym Tito nahm Josip Broz 1934 an, als er Mitglied des Politbüros der Kommunistischen Partei Jugoslawiens wurde und in den politischen Untergrund ging... Um ihn wurde ein intensiver Personenkult betrieben. (WIKI)

    **Merkel - Um sie wird ein intensiver Personenkult betrieben:
    Cora Stephan / 25.02.2019 / 06:24
    Die Hohlraumfigur im Kanzleramt

    Was werden ihre treuen Anhänger nur machen, wenn Mutti Merkel nicht mehr ist, jedenfalls nicht mehr Kanzlerin? Bernd Ulrich, Vizechefredakteur der „Zeit“, prophezeit, dass wir uns alle ganz schnell nach ihr zurücksehnen werden, denn es gebe „keine liberale Alternative“ zur Methode Merkel und der „Weltneuheit“ ihrer „genuin weiblichen Politik“, zu einer Kanzlerin, die den Deutschen „einen Rosengarten“ nicht nur versprochen, sondern sogar „gepflanzt“ habe. Jana Hensel, ebenfalls „Zeit“-Autorin, gesteht, ihr Deutschland-Gefühl sei „in Wahrheit ein Angela Merkel-Gefühl“...
    https://www.achgut.com/artikel/die_hohlraumfigur_im_kanzleramt

    ***Um ihn wird ein intensiver Götzenkult betrieben: „Chávez unser im Himmel, auf der Erde, im Meer und in uns, den Delegierten, geheiligt werde dein Name. Dein Erbe komme, um es zu den Völkern hier und anderswo zu bringen, dein Licht gib uns heute, damit du uns jeden Tag führst, und führe uns nicht in die Versuchung des Kapitalismus, sondern erlöse uns von dem Bösen der Oligarchie und dem Verbrechen des Schmuggels, denn unser ist das Vaterland[sic], der Frieden und das Leben, in Ewigkeit, Amen. Viva Chávez!“ (katholisches.info)

    ****Der Name „General Kim Il-sung“ legte so bereits vor Gründung der DVRK den Grundstein für den Personenkult, der um den nordkoreanischen Führer betrieben wird... Sein Geburtstag ist Nationalfeiertag und wird jährlich als Tag der Sonne gefeiert. Im zum Mausoleum umgebauten Kumsusan-Palast in Pjöngjang ist sein Leichnam, der von einer Flagge der Partei der Arbeit Koreas umhüllt ist, aufgebahrt und kann dort besichtigt werden. (WIKI)


    Aus Zeit- u. Platzgründen kann ich nicht jede sozialistische
    Potentatenverehrung beschreiben..., denk ich nur an
    den Sozialisten-"Jesus" für Teenager u. Alt-68er Che Guevara,
    wird mir übel.


    Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller² SPD,
    besuchte russische "Oppositionelle", mit dabei die 39-jährige
    Araberin, Sausan Schebli SPD, im Miniröckchen u. zersaustem Haar,
    davor Mädchen für alles bei Außenmini Steinmeier...

    ²Er besichtigt kurz das Grab von Diktator Stalin, will aber kein Foto:
    „Das ist zu gefährlich.“ WENN DIE FOTOS DURCH DEUTSCHE
    MEDIEN GINGEN???
    Bebilderter Artikel:
    https://www.bz-berlin.de/berlin/mueller-setzt-mit-diesen-roten-rosen-ein-zeichen-gegen-putin